Kastlhöhle A [Kastlwand] < zurück

Aus alt mach neu ( 7+ )         0

Höhe: 12 m , Sicherung: klassisch (
) , Ausrüstung: Ausrüstung: 5 bühlerli und 1 umlenkbühler

einzelstelle mit einfingerloch

Erstbegeher: B. G. 1988

Kommentare:

wirklich schickes kleines töurchen mit sehr geschmeidigen schlüsselzügen über den letzten zwischenhaken. und scheinbar besonders beliebt bei den mädels... aber männers, bei aller liebe: für den grad ein arg dünnes brett, oder etwa nicht? find's jedenfalls leichter als den einstieg vom alten schweden, ganz abgesehen vom gesamtanspruch - wie wär's also mal mit abwerten, hmm? (ok, für hein bleibt's 8- :D)
bodo, 2007-05-24

etwas historiensenf: die tour wurde vom peter baumeister 1997 eingebohrt und als "aus alt mach neu" bezeichnet. ich hatte so ca. 1988 die ehre herrn dickert bei der erstbegehung von unten mit normalhaken zuschauen zu dürfen. die obere stelle ist er dabei technisch geklettert. gesichert hat ihn dabei der bernd geffken, der ist die tour anschliessend routpunkt geklettert und hat gemeint: " wird wohl so 6+/7- sein"...
elte, 2007-05-24

haben die beiden damals auch nen namen ausgespuckt? ich hab die hausnummer jetzt einfach mal e bissl gedrückt, mal sehen was passiert... :-D
bodo, 2008-05-28

Können wir nicht als Kompromiss 7+/8- ansetzen – das müsste doch für jeden akzeptabel sein!
climbflo, 2008-06-17